Kichererbsen-Curry-Pfanne mit Basmatireis | Schnell, unkompliziert, lecker

Kichererbsen-Curry-Pfanne mit Basmatireis | Schnell, unkompliziert, lecker!

Ich habe noch ein einfaches, unkompliziertes und schnelles Gericht für Euch!

Dieses Mal habe ich leckere Kichererbsen verarbeitet und daraus diesen Curry gezaubert!

Wir fanden es voll lecker und dieses Gericht wird auf jeden Fall unsere Wochenpläne bereichern!

Kichererbsen-Curry-Pfanne mit Basmatireis _ Schnell, unkompliziert, lecker!

Kichererbsen-Curry-Pfanne mit Basmatireis

Rezept für etwa 4 Portionen

(540 kcal pro Portion)

 

Zutaten:

  • 320 g Basmatireis, trocken
  • 300 g Kichererbsen aus der Dose
  • 300 g Sommergemüse-Mischung, TK
  • 100 g Gemüsezwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 150 g cremiger Frischkäse, fettarm
  • 100 ml fettarme Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Curry
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst in einem Topf den Basmatireis nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Während dieser Zeit in einer Wok-Pfanne das Öl erwärmen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Dann die Gemüsemischung hinzufügen, gut umrühren und für ein paar Minuten köcheln.
  3. Dann die Milch hinzufügen, umrühren und bei geschlossenem Deckel für etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Danach den cremigen Frischkäse hinzufügen, schmelzen lassen und unterrühren.
  5. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen, gut umrühren.
  6. Nun die Kichererbsen hinzufügen und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Gelegentlich umrühren.
  8. Reis abschütten und mit dem Kichererbsen-Curry servieren.

Serviervorschlag:

Nach Bedarf auch mit etwas Chilischote aufpeppen, wenn man mag!

 


Buon Appetito!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.