Vegane Blumenkohlpuffer | Puffer gehen auch vegan!

Vegane Blumenkohlpuffer | Puffer gehen auch vegan!

Und weil Blumenkohlpuffer sooo verdammt lecker sind, habe ich auch die vegane Variante für Euch, welche mein persönlicher Favorit ist, weil ich eben Kichererbsen so sehr mag und sehr gerne auch mit Kichererbsenmehl arbeite!

Das Kichererbsenmehl dient in diesem Rezept als Ei-Ersatz. Hier gilt das Prinzip: 1 Ei = 1 EL Kichererbsenmehl und 2 EL Wasser! Ganz einfach oder?

Vegane Blumenkohlpuffer | Puffer gehen auch vegan!

 

Vegane Blumenkohlpuffer

Rezept für etwa 15 Stück

(50 kcal pro Stück)

 

Zutaten:

  • 400 g Blumenkohlröschen, TK
  • 4 EL Kichererbsenmehl
  • 8 EL Wasser
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 50 g Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL italienische Kräuter, TK
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Rapsöl

Zubereitung:

  1. Die Blumenkohlröschen kurz in warmes Wasser auftauen lassen. Dann gut abtropfen lassen und in einer Küchenmaschine zusammen mit der roten Zwiebel grob zerkleinern. In eine Schüssel geben.
  2. In einer separaten Schüssel das Kichererbsenmehl mit dem Wasser gut verquirlen und zum Blumenkohl geben.
  3. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und alles sehr gut durchrühren bis eine geschmeidige formbare Maße entsteht.
  4. Eine Pfanne mit etwas Öl erwärmen und mit einem Löffel etwas aus der Maße schöpfen, in die Pfanne geben und mit dem Löffel flach andrücken, so dass Puffer entstehen.
  5. Diese Puffer nun von jeder Seite für etwa 5 Minuten braten. Danach servieren.

Serviervorschlag:

Dazu habe ich einen Salat mit weißen Bohnen und Tomaten serviert! Der Dip habe ich aus Soja-Joghurt, ein Spritzer Zitronensaft, Paprikapulver, Knoblauchpulver und ein wenig Salz gemacht!


Buon Appetito!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.