Chili sin Carne – Lecker leichte Variante eines Klassikers

Chili sin Carne - Lecker leichte Alternative eines Klassikers!

Heute gibt es für Euch meine einfache und schnelle Variante eines Chilis, und das auch ohne Fleisch.

Bei der Wahl der Hülsenfrüchte und Gemüse kann man immer wieder variieren, je nach Geschmack und Laune!

Chili sin Carne - Lecker leichte Variante eines Klassikers

Chili sin carne

197 kcal pro Portion, 6 g Fett, 8 g Protein


Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 2 Paprika, gewürfelt
  • 500 g Mexiko Gemüsemischung (Kidney-Bohnen, grüne Bohnen, Mais, Zwiebeln)
  • 1 Dose gestückelteTomaten
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 4 Karotten, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • optional: scharfe Chilischoten

Zubereitung:

  1. In einem größeren Topf das Öl erwärmen.
  2. Zwiebeln und Knoblauchzehen leicht schmoren.
  3. Paprika und Karotten hinzufügen und alles gut durchmischen.
  4. Nacheinander sodann die Bohnen und die Gemüsemischung hinzufügen und umrühren.
  5. Nun die gestückelten Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben.
  6. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.
  7. Wenn man mag, kann man jetzt schon die scharfen Chilischoten hinzugeben.
  8. Für etwa 30 – 40 Minuten köcheln,gelegentlich umrühren.

Serviervorschlag:

Dieses Chili sin carne schmeckt sehr gut mit Kartoffeln, Reis, frischem Brot oder Polenta!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.