Gemüsepuffer – vegan –

Vegetable fritters - vegan! Delicious and healthy choice, perfect for weeknight dinner and #mealprep solution. Nutrition facts per serving (1 fritter): 75 kcal, 3 g fat, 7 g carbohydrates, 4 g protein

Recipe in English – please follow this link –

Letzte Woche habe ich für uns Puffer gezaubert. Ohne Kartoffeln und ohne Ei.

Geht das überhaupt?

Ja das geht! Die Kartoffeln habe ich kurzerhand durch Gemüse ersetzt, was ich so noch im Froster hatte und das Ei einfach durch Kichererbsenmehl ersetzt! Und schon sind diese leckeren Gemüsepuffer vegan entstanden!

Mit diesem Rezept bekommt ihr ungefähr 11 Puffer heraus, die sich auch sehr gut im Kühlschrank aufbewahren lassen. Also auch perfekt zum Mitnehmen. Entweder mit einem Salat kombiniert oder aber zwischen zwei selbstgebackenen Brothälften mit einer leckeren Soße.

Gemüsepuffer vegan

Vegetable fritters - vegan! Delicious and healthy choice, perfect for weeknight dinner and #mealprep solution. Nutrition facts per serving (1 fritter): 75 kcal, 3 g fat, 7 g carbohydrates, 4 g protein

Nährwerte pro Portion (1 Puffer):
75 kcal, 3 g Fett, 7 g Kohlehydrate, 4 g Protein

Zutaten für 11 Puffer:

  • 50 g rote Linsen, roh
  • 175 g Suppengemüse, tiefgefroren
  • 175 g Broccolisröschen, tiefgefroren
  • 80 g Kichererbsenmehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 EL italienische Kräuter, tiefgefroren
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL (15 ml) Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die roten Linsen in genügend Wasser für etwa 10 Minuten gar kochen, abschütten und abkühlen lassen.
  2. Das Suppengemüse und die Broccoliröschen unter warmen Wasser kurz antauen lassen.
  3. Abtropfen lassen und in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab grob zerkleinern.
  4. In einer großen Schüssel das Kichererbsenmehl geben und mit 200 ml zu einem glatten Teig rühren. Hier schon die Kräuter und Gewürze hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nun das zerkleinerte Gemüse hinzugeben und alles gut verrühren und etwas ruhen lassen.
  6. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl mit einem Pinsel gut verteilen und erwärmen.
  7. Mit einem Löffel nun die fertige Maße portionsweise in die Pfanne geben und leicht andrücken.
  8. Je Seite goldbraun braten.
  9. Bei Bedarf eventuell noch 1 EL Olivenöl mit dem Pinsel verteilen.
  10. Ich lasse die Gemüsepuffer anschließend auf ein Backblech im Ofen bei etwa 200 °C nachgaren.

Zusammen mit einem leckeren Brotsalat und Kräuterquark servieren.

Vegetable fritters - vegan! Delicious and healthy choice, perfect for weeknight dinner and #mealprep solution. Nutrition facts per serving (1 fritter): 75 kcal, 3 g fat, 7 g carbohydrates, 4 g protein

Pin it!

Vegetable fritters - vegan! Delicious and healthy choice, perfect for weeknight dinner and #mealprep solution. Nutrition facts per serving (1 fritter): 75 kcal, 3 g fat, 7 g carbohydrates, 4 g protein
Advertisements

2 thoughts on “Gemüsepuffer – vegan –

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.