Dinkelfladen mit cremigen Frischkäse, Schinkenwürfel und roten Zwiebeln

Spelled wholemeal flatbread with cream cheese , ham and red onions | Nutritional information per piece: 305 kcal, 4 g fat, 50 g carbohydrates, 15 g protein | Delicious easy and hearty flatbread, easy recipe!

Recipe in English – follow this link –

Gestern Abend haben mein Herzmann und ich in der Küche ein wenig gewerkelt, geknetet und gewürfelt!

Mir war nach etwas Deftigem, und das wir Freitags immer unser Pizzatag ist, wollte ich ja nicht nochmals ne Pizza fabrizieren.

Also hatte ich die Idee mal aus Dinkelvollkornmehl mal Dinkelfladen zu machen. So in der Art wie man auf Mittelaltermärkte findet, nur eben etwas kalorienfreundlicher.

Entstanden sind dabei diese leckeren und einfachen Dinkelfladen, die wir jetzt definitiv in unser Repertoire aufnehmen!

Wenn Euch mal nach Fingerfood zumute ist, und ihr nicht nach dem Fertigzeugs greifen wollt, dann empfehle ich von Herzen dieses einfache und leckere Rezept!

Hier habe ich das Rezept für Euch für Dinkelfladen mit Frischkäse, Zwiebeln und Schinkenwürfel.

Wir hatten außerdem noch welche mit Blattspinat, Knoblauch und Feta!

Dinkelfladen mit cremigen Frischkäse, Schinkenwürfel und roten Zwiebeln

Nährwertangaben pro Stück:
305 kcal, 4 g Fett, 50 g Kohlehydrate, 15 g Eiweiß

Zutaten für 6 Stück:

Für den Teig:

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 3,5 g Trockenbackhefe (½ Päckchen)
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl (10 ml)
  • 1 TL Salz

Für den Belag:

  • 100 g rote Zwiebeln, in dünne Scheiben
  • 100 g cremiger Frischkäse, fettreduziert
  • 50 g magere fettreduzierte Schinkenwürfel

Zubereitung:

  1. Für den Teig das Dinkelvollkornmehl und das Dinkelmehl Typ 630 abwiegen und in eine Schüssel gut mit einer Gabel luftig verrühren.
  2. Dazu nun die Trockenbackhefe geben und untermischen.
  3. Das lauwarme Wasser hinzufügen und gut vermischen, erst jetzt das Salz und das Olivenöl hinzufügen.
  4. Nun mit den Händen für etwa 5 – 10 Minuten durchkneten.
  5. Zurück in die Schüssel geben und für 30 Minuten ruhen lassen.
  6. In dieser Zeit könnt Ihr Euch die Zwiebel in Ringe schneiden und die Backbleche vorbereiten.
  7. Den Backofen vorheizen auf 220 ° C.
  8. Diese 6 Fladen passen auf 2 Backbleche verteilt, damit sie dazwischen genügend Platz haben.
  9. Den Teig aus der Schüssel nehmen und in eine längliche Rolle bringen. Daraus dann in etwa 6 gleiche Stücke teilen.
  10. Diese dann in die Fladenform bringen.
  11. Auf die Bleche verteilen und dann mit Frischkäse bestreichen, die Schinkenwürfel verteilen und die Zwiebeln verteilen.
  12. Nun für etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
  13. Die Garzeit kann je nach Backofenart variieren.

Serviervorschlag:

Ihr könnt als Belag auch Blattspinat, Knoblauch und Feta nehmen, so wie wir das auch gemacht haben! Beide Variationen sind mega lecker und schreien auf jeden Fall nach Wiederholung!

Lasst Eurer Phantasie freien Lauf!

Buon Appetito!


PIN IT!

Spelled wholemeal flatbread with cream cheese , ham and red onions | Nutritional information per piece: 305 kcal, 4 g fat, 50 g carbohydrates, 15 g protein | Delicious easy and hearty flatbread, easy recipe!
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.