Italian Peperonata alla Emanuela - Fresh summer vegetables combined in one dish!

Peperonata alla Emanuela – Das schmeckt nach Sommer

Recipe in English – please follow this link –

Ricetta in Italiano – prego segui questo link –

Nun gut, Ostern ist jetzt auch schon vorbei, ganz still war es hier auf dem Blog. Das schöne Wetter hebt das Gemüt und lässt auf wärmere Tage hoffen!

Und schon bin ich in bei meinem Lieblingsgemüse. Auch wenn die Saison noch nicht ganz da ist, habe ich endlich mal wieder Lust auf meine Peperonata!

Ein bunter Mix aus Sommergemüsen, ganz leicht zubereitet!

Mein Lieblingsgemüse aus Auberginen, Zucchini, Paprika und Tomaten, ein wenig Knoblauch und etwas Zwiebeln. Verfeinert mit Olivenöl und Basilikum!

Einfach und doch so voller Geschmack! Diese Peperonata kann zu allem gereicht werden, passt zu allen Fleischgerichten, eignet sich perfekt für die Grillsaison, denn lässt sich wunderbar vorbereiten. Schmeckt nicht nur warm super lecker, sondern bietet an heißen Sommertagen eine perfekte Grundlage, denn sie schmeckt auch kalt hervorragend!

Habt Ihr das schon einmal probiert?

Hier geht es zum einfachen Rezept!

Peperonata alla Emanuela

Italian Peperonata alla Emanuela - Fresh summer vegetables combined in one dish!

Nährwertangaben pro Portion:
80 kcal, 8 g Kohlehydrate, 4 g Fett, 3 g Protein

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz
  • Basilikum nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Die Zucchini, die Paprika und die Aubergine waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln schälen, waschen und in Ringe schneiden, den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und auch in Würfeln schneiden.
  2. In einem Topf nun das Gemüse anfangen zu schichten. Als Erstes den Boden mit etwas Olivenöl bedecken, dann einen Teil der Gemüse verteilen, etwas Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten darüber, ein Paar Basilikumblätter, eine Prise Salz. Dann noch eine Schicht mit dem restlichen Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum.
  3. Deckel auf den Topf und bei schwacher Hitze für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann alles gut umrühren und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Zum Schluß noch einen Schuß Olivenöl und frische Basilikumblätter drunter heben.

Serviervorschlag:

Schmeckt warm und kalt und passt zu Pasta, Reis und hausgemachter Focaccia!

Buon Appetito!


PIN IT!

Italian Peperonata alla Emanuela - Fresh summer vegetables combined in one dish!

Ihr findet mich auch auf

Instagram

Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.