Low-fat apple pie - easy, quick and healthy apple pie for all the family!

Low-fat Apfelkuchen

Recipe in English

Ricetta in Italiano

Auch wenn Kuchenbacken nicht zu meinen Favoriten gehört, backe ich doch ab und an für meine Familie Kuchen. Dabei achte ich darauf, dass es nicht zu süß wird, denn die Gesundheit meiner Lieben liegt mir natürlich auch am Herzen.

Diesen leichten low-fat Apfelkuchen mache ich sehr gerne und uns schmeckt er richtig gut. Man kann diesen Kuchen ohne schlechtes Gewissen genießen, das ist doch wunderbar.

Das ist es, was in meiner Philosophie passt. Essen, genießen und trotzdem gesund und schmackhaft! Nicht möglich, für viele, aber es ich beweise es, dass es möglich ist!

Auch in einer Ernährungsumstellung passen süße Speisen. Es kommt nur darauf an, ein paar wenige Anpassungen zu machen. Sei es mit dem Zucker, oder bei der Zugabe von Fett.

Bei dieser Rezeptur fehlt die Zugabe von Butter, Margarine oder Öl. Das Fett kommt ganz alleine von den Eiern und dem Joghurt und es klappt!

Die Süße wird lediglich durch die Zugabe von Vanillinzucker gegeben, was vollkommen ausreicht. Wer es dennoch süßer mag, kann mit Zuckeraustauschstoffen arbeiten, oder aber etwas normalen Zucker hinzufügen. Das kann jeder für sich entscheiden.

Das ist das tolle an Rezepten, oder? Rezepte sollen inspirieren, anregen und können doch immer für den eigenen Geschmack angepasst werden. So mache ich das zumindest!

Hier geht es zum einfachen Rezept!

Low-Fat Apfelkuchen

Low-fat apple pie - easy, quick and healthy apple pie for all the family!

Nährwertangaben pro Portion: 86 kcal, 9 g Kohlehydrate, 2 g Fett, 7 g Eiweiß

Zutaten für einen runden Kuchen, 26 cm (12 Stücke):

  • 400 g Äpfel, geschält, entkernt und geschnitten
  • 60 g Proteinpulver, natur oder Vanille
  • 60 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 8 g Vanillinzucker
  • 125 g Joghurt fettarm 1.5%
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  2. In einer Schüssel das Mehl mit dem Proteinpulver vermischen. Backpulver, Vanillinzucker hinzugeben.
  3. Den Joghurt und die Eier hinzu geben, und mit einem Rührbesen gut vermischen bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  4. Eine runde Backform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und gleichmäßig verteilen. Die Apfelscheiben darüber verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° für 40 – 45 Minuten backen.

Buon Appetito!


PIN IT!

Low-fat apple pie - easy, quick and healthy apple pie for all the family!

Ihr findet mich auch auf

Instagram

Facebook

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Low-fat Apfelkuchen

Schreibe eine Antwort zu Arno von Rosen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.