Cremige Zucchini-Lasagne

English

Italiano

Lasagne ist immer eine gute Wahl, findest Du nicht? Und es muss auch nicht immer eine Lasagne mit vielen Kohlenhydraten sein.

Ich habe dann mal die Lasagne-Blätter durch Gemüse ersetzt und habe als Ersatz die Zucchini genommen. Ok, eigentlich ist es ja ein Gemüseauflauf, aber Lasagne hört sich doch definitiv besser an, findest Du nicht?

Und manchmal muss es auch echt cremig und käsig sein, finde ich. Vielleicht ist es ja eine Alternative für diejenigen, die nicht so Gemüse-Fans sind. Gerade bei Kids oft nicht gemocht.

Aber weißt Du was, verstecke doch mal Gemüse in einer cremigen Soße und Käse und es läuft!!!

Kalorisch gesehen, ist diese Art von Lasagne echt top und der Protein-Wert lässt sich auch sehen.

Vom Arbeitsaufwand her geht es auch, die paar Zucchini in Streifen schneiden, hält nicht so lange auf, und die Soße ist auch im Nu gezaubert.

Und während die cremige Zucchini-Lasagne im Ofen ist, kannst Du ja was anderes erledigen!

Cremige Zucchini-Lasagne

  • Portionen: 6
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Nährwertangaben pro Portion: 156 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 8 g Fett, 14 g Protein

Das Rezept ist zuerst erschienen auf: elaswayoflife.com

Zutaten für 6 Portionen:

  • 700 g Zucchini, frisch
  • 100 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml leichte Creme 7 %
  • 18 Scheiben Hähnchenbrustfiletroulade, gewürfelt
  • 100 ml Fettarme Milch 1.5%
  • 125 g Mozzarella Leicht, gewürfelt
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 50 Gramm Italienische Kräuter, tiefgekühlt
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Anweisungen

  1. Die Zucchini waschen, die Enden kappen und in gleichmäßige dünne längliche Streifen schneiden.
  2. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erwärmen. Die gewürfelte Zwiebel mit dem Hähnchenbrustaufschnitt kurz anbraten.
  3. Mit der leichten Creme und etwas Milch ablöschen. Mit dem Knoblauchpulver, den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen.
  5. Eine ofenfeste Form nehmen und mit dem Schichten der Zucchinischeiben anfangen. Erst 2 EL von der cremigen Soße verteilen. Darauf die erste Schicht Zucchini verteilen. Darauf nun die cremige Soße und ein paar Mozzarella-Würfel verteilen. Dann mit der nächsten Schicht Zucchini weiter machen. So weitermachen, bis die Zucchini aufgebraucht sind.
  6. Als letzte Schicht etwas von der cremigen Soße und die restlichen Mozzarella-Würfel verteilen.
  7. Im Backofen bei etwa 220 °C für 35 Minuten backen. Diese Zeit kann je nach Herdart variieren.
  8. Buon Appetito!


PIN IT !

Cremige Zucchini-Lasagne! Einfach und lecker! Wenig Kalorien, low-carb und high-protein!

Wird verarbeitet …
Erledigt! Du bist auf der Liste.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.